Freude teilen - Deutscher Tierschutzbüro e.V.

@ Deutsches Tierschutzbüro
@ Deutsches Tierschutzbüro

 

Das Interview führt Autorin Marie Nelle mit Lisa Wilhelm.

 

Wer seid ihr?

 

Wir sind eine führende Tierrechtsorganisation und geben Tieren unsere Stimme. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der industriellen Massentierhaltung und Pelztierzucht, weil diese die größte Ausbeutung und Tierquälerei in der Welt verantworten und wir dort nachhaltig am meisten für die Tiere verändern können. Wir decken Missstände in der Tierhaltung auf und bringen an die Öffentlichkeit, was die Agrarindustrie der Gesellschaft versucht vorzuenthalten.

Wofür macht ihr euch stark?

Wir setzen uns für Tiere ein, kämpfen unermüdlich für ihre Freiheit und etablieren Tierrechte in der Gesellschaft. Wir bekämpfen die industrielle Massentierhaltung und Pelztierzucht, weil diese das größte Tierleid in der Welt verantworten. Durch unsere Kampagnen und Undercover-Recherchen decken wir persönlich die Missstände in der Tierhaltung auf und informieren die Menschen darüber. Solange Tiere für Produkte wie Fleisch, Milch, Eier und Pelz ausgebeutet und gequält werden, fordern wir eine radikale Veränderung und streben einen Wandel hin zu einer Gesellschaft an, in der Respekt und Achtsamkeit gegenüber Tieren eine wichtige Basis sind.

@ Deutsches Tierschutzbüro
@ Deutsches Tierschutzbüro

Was ist eure Vision?

Wir kämpfen für eine Welt, in der alle Lebewesen und ihre natürlichen Lebensräume respektiert werden. Tiere leben gleichberechtigt entsprechend ihrer natürlichen Bedürfnisse in Freiheit. Die pflanzliche Ernährungs-und Lebensweise wird von Menschen gelebt und kultiviert, damit Tiere nicht mehr ausgebeutet und gequält werden. In dieser Welt hat die Tierausbeutung keine Bedeutung mehr. Für das Leben aller Tiere in Freiheit.

@ Deutsches Tierschutzbüro
@ Deutsches Tierschutzbüro

Wie ist eure Arbeitsweise?

Die Arbeit des Deutschen Tierschutzbüros wird von haupt- sowie ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet, die in verschiedenen Standorten in ganz Deutschland arbeiten.

Gemeinsam engagieren wir uns tagtäglich mit viel Herzblut für die Rechte von Tieren und bleiben dabei stets authentisch. Wir handeln durchdacht und treten in jeder Situation professionell auf. Als bundesweit agierende Organisation sind wir gemeinsam mit einem großen Netzwerk aus Aktivisten, Medienpartnern und unseren Unterstützern bestrebt, all unsere Energie, Kreativität und unser Wissen für die Tiere einzusetzen. Wir arbeiten mit originellen, schlagfertigen und provokanten Ideen und Kampagnen. Dabei sind wir im Namen der Tiere auch bereit, über Grenzen zu gehen. Wir kennen keine Angst und lassen uns von niemandem mundtot machen. Über verschiedene Kanäle klären wir Menschen auf und binden sie in unsere Arbeit und Aktivitäten ein. Denn nur gemeinsam kommen wir unserer Vision von einer Gesellschaft näher, in der alle Lebewesen gleichberechtigt sind.

 Wie finanziert ihr euch?

 

Die Arbeit des Deutschen Tierschutzbüros wird vollständig aus Spendengeldern durch Fördermitglieds- und Tierpatenschaften finanziert. Dabei leistet jeder einzelne Beitrag einen sehr wichtigen Teil für die Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit gegen die Missstände in der Massentierhaltung und Pelzzucht und für die Pflege und Unterbringungen unserer geretteten Tiere.

Eure Weihnachtsgeschenk(wunsch)-Idee?

Unsere Weihnachtsgeschenkeidee ist unser toller Jahreskalender für 2018.

Dieser begleitet Euch mit vielen schönen Fotos unserer geretteten Tiere durch das Jahr 2018. Durch unser Engagement und die Recherchen konnten wir in diesem Jahr eine kleinwüchsige Kuh vor ihrem sicheren Tod retten und ihr ein neues Leben auf einem angegliederten Lebenshof schenken. Sie ziert das Deckblatt und den Monat Juni des Kalenders. Zudem haben wir uns für diesen Kalender etwas Besonderes ausgedacht. Auf der Rückseite jeden Monats befindet sich eins von insgesamt zwölf tollen und leckeren veganen Rezepten des Starkochs Sebastian Copien. Diese liebevoll und kreativ gestalteten Rezepte werden Euch zum Nachkochen und Genießen verlocken.

Der Preis beträgt 15 Euro inkl. Porto und Verpackung. Bei diesem Kalender handelt es sich um eine limitierte Auflage, darum gilt: Nur solange der Vorrat reicht (das Bestellformular wird deaktiviert, wenn keine Kalender mehr bestellt werden können).

Link zur Bestellung des Kalenders:

https://www.tierschutzbuero.de/kalender-2018/

@ Deutsches Tierschutzbüro
@ Deutsches Tierschutzbüro

Was wird damit konkret unterstützt?

Die Erlöse des Verkaufs kommen den Tieren aus dem Projekt „Tierpatenschaft mit Herz“ und der Arbeit des Deutschen Tierschutzbüros zu Gute.

Verpasse keinen Blog Artikel - mit dem lipfein RSS-Feed

Kommentar schreiben

Kommentare: 0