PonyHütchen - bunte Naturkosmetik aus Berlin


A Perfect Match(a) - Deocreme
11,99 € 23,98 € / 100ml
A Perfect Match(a) - Feste Handcreme
12,99 € 25,98 € / 100g
A Perfect Match(a) - Festes Parfum
12,99 € 108,25 € / 100ml
Blütenzauber - Deocreme
11,99 € 23,98 € / 100ml
Blütenzauber - feste Handcreme
12,99 € 25,98 € / 100g
Blütenzauber - Festes Parfum
12,99 € 108,25 € / 100ml
Kuscheldecke - Festes Parfum
12,99 € 108,25 € / 100ml
Kuscheldecke - Deocreme
11,99 € 23,98 € / 100ml
Pretty & Pure - Deocreme
11,99 € 23,98 € / 100ml
Shibuya - Feste Handceme
12,99 € 25,98 € / 100g

Wer sich hinter PonyHütchen verbirgt


Hendrike ist das erste Pony hinter dem Hütchen der Marke PonyHütchen und eine waschechte Berlinerin. Deswegen auch der Name: es sollte etwas sein, dass irgendwie niedlich klingt, einen hohen Wiedererkennungswert und mit Berlin zu tun hat.

Da traf es sich gut, dass die Heldin Ihrer Kindheit - die Cousine von Emil aus dem Buch „Emil und die Detektive“ - Ponyhütchen hieß und dieser Name auf alle Fälle in Erinnerung bleibt.

 

PonyHütchen steht aber auch für bunt und ausgefallen, nicht trist, fad oder schnarchig, sondern anders - coole Naturkosmetik für einen lustvollen Konsum, Verpackungen die Spaß machen und einem am Morgen nicht direkt schon im Bad die Laune vermiesen.  Hendrike suchte ursprünglich nur natürliche Kosmetikprodukte, die trotzdem schön duften und hübsch verpackt sind und konnte davon im Handel keine finden. Und was es noch nicht gibt, das muss man halt selbst machen. Also fing sie 2009 damit an, Naturkosmetik selbst herzustellen. Und stupste damit eine Erfolgsgeschichte an, die oft beginnt, wenn sich jemand aus Leidenschaft und Herzblut für ein Projekt entscheidet.

 

"PonyHütchen im Grunde ein DIY-Projekt ist, welches komplett aus dem Ruder gelaufen ist."

 

Lange hat sie die Produktion, Entwicklung, Vermarktung und Verkauf neben ihren eigentlichen Job als Juristin und ihren zwei Kindern gemacht. 2016 - nach sieben Jahren als Hobby - hat sie sich dann entschieden: „Ich mache jetzt nur noch das“.

 

Mittlerweile wohnt Hendrike in der Schweiz, als Ausgleich zum hektischen Großstadtleben in Berlin. Produktion und Verkauf ist zu einem großen Teil in Ihr 10-köpfiges Team übergegangen. Was aber noch immer in ihren eigenen Händen liegt, ist die Entwicklung von Produkten: von der ersten Idee, über die Recherche und erste Rezeptversuche, bis hin zum endgültigen Rezept und der Definition des Herstellungsablaufs, macht sie alles komplett selbst.

 

Ihr Anspruch ist es, dass ihre Produkte kompromisslos natürlich sind, wirken, toll aussehen und gut riechen. Naturkosmetik – aber mit Spaß und Farbe. Hendrike wünscht sich, dass die Leute sagen: „Ich nehme dieses Produkt, weil ich das toll finde und es mich überzeugt.“

Bildrechte liegen bei PonyHütchen

Warum PonyHütchen zu lipfeins Lieblingen gehört...


Hendrike liebt es am liebsten den ganzen Tag alleine in ihrer Werkstatt zu stehen und an neuen Produkten zu feilen. Dort kann sie sich verwirklichen und einfach wahnsinnig viel ausprobieren. Sie sagt, für sie ist es wie kochen - man hat eine Idee im Kopf, setzt diese dann um und tüftelt bis alles so passt wie man es sich vorstellt.

Ganz viel entsteht dann auch in Zusammenarbeit mit Ihren Kunden. Ihr macht es Spaß auf die Wünsche der Kunden einzugehen und zu schauen was umsetzbar ist und was nicht. So sind zum Beispiel auch die festen Parfums von Ponyhütchen entstanden - auf Kundenwunsch :)

 

Generell legt Ponyhütchen einen hohen Wert auf Nähe, Vertrauen und Nachhaltigkeit. Egal ob es dabei um Zulieferer, Geschäftsparner oder Endkunden geht - und das spiegelt sich auch ganz unaufdringlich in all Ihrem Handeln wider. 

 

Nachhaltigen Rohstoffen und Produkten wird der Vorzug gegeben. Ihre Bio-Öle und Bio-Pflanzenbuttern beziehen sie zum Beispiel von einem sehr renommierten Großhändler im Allgäu. Ihre Tiegel sind Made in Germany und werden nicht irgendwo aus Fernost importiert und ihre Kosmetiktaschen werden in Indien im Rahmen eines sozialen Projektes unter fair trade Bedingungen gefertigt. Aber das sind nur einige Beispiele.

 

Die Nähe zu den Kunden und der Anspruch an ein tolles Produkt, mit dem man sich sicher fühlt sind nur zwei von vielen Punkten, weswegen Ponyhtütchen auf keinen Fall bei lipfeins Lieblingen fehlen darf. Ponyhütchen möchte keine Kompromisse eingehen und auf Dinge verzichten, nur weil sie Naturkosmetik anbieten. Ihr Anspruch ist es, dass Ihre Produkte in ihrer Gesamtheit überzeugen können. Sie wollen nicht sagen: „Kauft unsere Produkte, weil es Naturkosmetik ist.“ Sie möchten sagen: „Kauft unsere Produkte, weil sie geil sind!“ Naja, und weil sie so toll riechen. Und dem können wir vollends zustimmen!