Wie wirken unsere aluminiumfreien Deos?


Wir gehen einmal davon aus - wenn du dich zu diesem Beitrag gefunden hast – hast du dich bereits mit dem Thema ‘schädliche Inhaltsstoffe und Aluminiumsalze in Deos’ auseinandergesetzt.   

Denn wir werden in diesem Beitrag nicht auf Inhaltsstoffe die Haut, Gesundheit und Umwelt schaden, eingehen, sondern viel mehr auf die möglichen alternativen Inhaltsstoffe.  

 

Dazu haben wir alle Deocremes aus unserem Shop genauer angeschaut.

Jedes Deos ist dabei frei von Aluminium, Alaun (das ist ein Aluminiumsalzkristall, bekannt von Kristall-Deosteinen), synthetischen Konservierungsstoffen, Farb- & Duftstoffen sowie sonstigen bedenkliche Inhaltsstoffen. 

 

Aber was genau ist dann drin in so einer Deocreme?

KÖNNEN DEOCREMES WIRKLICH EINE PRAKTIKABLE ALTERNATIVE SEIN? UND WIE WIRKEN SIE ÜBERHAUPT?

Dazu haben wir euch im Folgenden ein paar Übersichten erstellt.

 

Unter die Lupe genommen haben wir Deocremes von PonyHütchen, Seifendealer, Sauberkunst und die Deosticks von Wolkenlos.  

 

A Perfect Match(a) - Deocreme
ab 3,00 € 60,00 € / 100ml
Arc en ciél - Deocreme
ab 5,50 € 22,00 € / 100g
Blaue Lagune - CremeDeo NATRONFREI
16,90 € 33,80 € / 100ml
Blütenzauber - Deocreme
11,99 € 23,98 € / 100ml
Herr Lich - Deocreme
8,90 € 17,80 € / 100g
Jardin d´hiver - Deocreme
ab 5,50 € 22,00 € / 100g
Kuscheldecke - Deocreme
ab 3,00 € 60,00 € / 100ml
Lavendel/Geranienöl - Deostick
10,90 € 21,80 € / 100g
Limette - Deostick
10,90 € 21,80 € / 100g
Mango Lassi - CremeDeo
12,90 € 25,80 € / 100ml
Monoi - Deostick
10,90 € 21,80 € / 100g
Omas Leinen - Deocreme
8,90 € 17,80 € / 100g
Pipilotta - Deocreme
8,90 € 17,80 € / 100g
Pretty & Pure - Deocreme
11,99 € 23,98 € / 100ml
Waldnebel - Deocreme
ab 3,00 € 60,00 € / 100ml
Wilde Lilly - Deocreme
8,90 € 17,80 € / 100g
Zirbe/Mandarine - Deostick
10,90 € 21,80 € / 100g

Hauptbestandteile aller Deocremes sind konsistenzgebende und pflegende Inhaltsstoffe, wie z.B. Sheabutter - feuchtigkeitsspendend, beruhigend und atmungsaktiv - und Kokosöl - pflegend, antibakteriell, antifungal/antimykotisch und natürlich desinfizierend. Die Wirkstoffe der Deocremes kann man grob in zwei weitere Kategorien unterteilen. In die geruchsbindenden und antibakteriellen Inhaltsstoffe und die feuchtigkeitsbindenden Inhaltsstoffe

 

Hier findet ihr eine Übersicht unserer Deocremes und ihrer eingruppierten Inhaltsstoffe.  

Doch schauen wir noch genauer auf die einzelnen Inhaltsstoffe und was sie – hier speziell in der Deocreme – bewirken.

die geruchsbindenden und antibakteriellen Inhaltsstoffe


Unser Schweiß ist von Natur aus nahezu geruchslos. Inhaltsstoffe wie z.B. Natron, Zink und Salbeiöl sorgen hauptsächlich dafür, dass sich die Bakterien, die den Schweiß zersetzen gar nicht erst ansiedeln können. Somit verhindern sie effektiv eine Geruchsbildung ohne die natürliche Hautflora zu beeinträchtigen. Auch bereits entstandener Körpergeruch kann neutralisiert werden, was für alle diejenigen eine gute Nachricht ist, deren sensible Nasen den Geruchsmischmasch aus Deo und Schweiß nicht so gut vertragen.  

 

Der Hauptwirkstoff Natron:  

Inzwischen gibt es auf dem Markt viele Deocremes und DIY-Anleitungen mit unterschiedlichsten Rezepturen. Der Hauptwirkstoff Natron ist supersanft, wenn man ihn richtig und sinnvoll dosiert. Wenn man ihn überdosiert, kann er aber die empfindliche Haut unter den Achseln reizen. Das kann Rötungen und Brennen zur Folge haben.  

Wenn ihr sensible Haut habt, meidet vor allem Rezepturen bei denen das Natron noch vor den pflegenden Inhaltsstoffen aufgeführt ist.  

Solltet ihr bereits einmal empfindlich auf eine Deocreme reagiert haben, muss das nicht heißen, dass ihr andere Deocremes nicht vertragt. Alle Rezepturen der Deocremes bei uns im Shop sind ausgewogen und auch für empfindliche Haut geeignet. Wollt ihr dennoch auf Nummer sicher gehen, so haben wir auch natronfreie Varianten im Shop.   

die feuchtigeitsbindenden Inhaltsstoffe


Maisstärke, Zinkoxid und Co. absorbieren Feuchtigkeit und sorgen somit für ein wunderbar trockenes Hautgefühl unter den Achseln.  

 

Positiver Nebeneffekt: Zinkoxid absorbiert nicht nur die Feuchtigkeit, sondern beruhigt gleichzeitig empfindliche Achselhaut, wodurch du die Deocremes auch ohne Probleme direkt nach der Rasur nutzen kannst. 

die konsistenzgebenden und pflegenden Inhaltsstoffe


Natürliche Öle und Buttern sorgen für eine intensive Pflege gereizter und sensibler Haut und für ein weiches und glattes Hautgefühl.  

 

Wusstest du: Kokosöl hat beim Auftragen eine leicht kühlende Wirkung, da es beim Schmelzen relativ viel Körperwärme aufnimmt – perfekt für warme Tage.  

Fassen wir zusammen:

Vorteile

  • Deocremes schützen zuverlässig vor Schweißgeruch 
  • die Haut wird gleichzeitig, dank hochwertiger Öle und Pflanzenextrakte, gepflegt 
  • sehr gut für sensible und gereizte Haut geeignet  
  • kein Verkleben der Poren und kein Brennen nach der Rasur 
  • alle Inhaltsstoffe sind ausschließlich natürlicher Herkunft 
  • verringertes allergenes Potenzial 

Nachteile

  • Deocremes sind temperaturempfindlich, was sie im Sommer manchmal zu weich und im Winter manchmal zu hart werden lässt. Mit ein bisschen Übung und Bedacht, hat man den Dreh aber schnell raus. Sollte dein Deo einmal zu weich geworden sein, richtet es ein kurzer Kühlschrankaufenthalt wieder.  

Unser Fazit:

Deocremes ohne Aluminium und anderen bedenklichen Inhaltsstoffen, deodorieren sanft und effektiv mit einer Kombi aus natürlichen Inhaltsstoffen, die dich über viele Stunden vor Geruchsbildung schützt - ganz ohne die schweißregulierende Hautfunktion zu beeinträchtigen.

 

Pflegende und reizlindernde Inhaltsstoffe beruhigen gleichzeitig die empfindliche Achselhaut, was besonders beim Auftragen nach einer frischen Rasur spürbar ist und dich endlich von lästigem Brennen befreit.

Die unterschiedlichen natürlichen Öle sorgen für eine samtig-zarte Haut und verschiedene Duftöle beleben Körper und Geist.   

 

Egal ob du ein Deo mit oder ohne Duft wählst - auch bereits entstandener Körpergeruch wird zuverlässig von den Deocremes neutralisiert.  

 

 

Wir empfehlen: Umsteigen lohnt sich!

 

 

Übrigens: Wenn du gerade auf ein Naturkosmetik-Deo umsteigst, kann es anfangs zu vermehrter Schweißbildung kommen. Sobald sich die Schweißporen wieder an Ihre zurückgewonnene Freiheit gewöhnt haben, reguliert sich alles wieder auf ein normales Maß. 

 

 

Was bleibt, ist ein wunderbar angenehmes Hautgefühl ohne schädliche Inhaltsstoffe und ohne gereizte Haut!  

 

Ps: im nächsten Blogbeitrag stellen wir euch unsere absoluten Lieblingsdeos vor :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0